Projekt Beschreibung

„Hatha-Yoga und Pranayama (Atemkonzentration) als Mobilisation und Aktivierung des ganzheitlichen Erlebens im Ich-und-Du“

Ausgehend von unserem Empfinden und Wissen, dass überraschend ungewohnte und eröhte Belastungen in der Regel zu Einschränkungen ganzheitlicher Betroffenheit werden, die persönlicher Hilfe bedürfen – welches für die Pflegenden wie für die Erkrankten zutrifft – wenden wir uns konzentrativen wie konzentrativ entspannenden Übungen zu, die dem Hatha-Yoga und der Balancetherapie NOWO BALANCE zugehören und stimmen uns ein, die belebenden und erfrischenden Wirkungen erhöhter vegetativer Impulsgebung zu erfahren.

Partnerschaftliches Training mit zusätzlichen nichtmedikamentösen (Behandlungs-) Techniken bei Depression, Schock, Trauma – z.B. Autogenes Training, M.E.T., EMDR. -ergänzt die Möglichkeiten und Wirklichkeiten der Selbsthilfe.